Zeitalter des Sonnenkönigs Ludwigs XIV.

Nach dem Tod Mazarins übernahm Ludwig XIV. persönlich die Herrschaft, unterstützt von Ministern wie Colbert und Louvois. Die Hobbys von Ludwig XIV waren sehr vielfältig: Er liebte Ballspiele, die Jagd, den Theater, die Musik, den Tanz (besonders das Ballett) Er entwickelte eine Leidenschaft für das Bauen von prachtvollen Palästen mit wunderschönen Gartenanlagen und Wasserspielen. Der Sonnenkönig gab immer wieder teure Feste mit Tanz, Musik, Ballett und Theaterstücken, unter anderem von Molière, und hatte unzählige Mätressen.

Der französische "Sonnenkönig" Ludwig XIV. war der längst dienende Monarch der europäischen Geschichte überhaupt. Das Zeitalter des Sonnenkönigs Ludwigs XIV, in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, gehört zu den interessantesten Perioden der französischen und der europäischen Geschichte. Anne Golon vermischt geschickt fiktive Geschichten und reale Charaktere miteinander. Hunderte davon haben auch in der Wirklichkeit gelebt.

Die Zeitachse zum Roman Angélique
Das Jahrhundert Ludwigs XIV., Frankreichs "Grand Siècle", war besonderes lang. Die Zeitachse zeigt Gesamtdarstellung dieses Zeitraums und alle wichtige Punkte aus dem Leben von Angélique im Zeitraum vom Jahr 1625 bis zum 1. September 1715, dem Todestag von König Ludwig XIV.