Aktuelle Zeit: 18 Jun 2018, 23:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Band 3 - Unbezähmbare Angélique
BeitragVerfasst: 12 Jun 2014, 09:52 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 21:05
Beiträge: 246
Band 3 - Unbezähmbare Angelique

Indomptable Angélique, 1959


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Band 3 - Unbezähmbare Angelique
BeitragVerfasst: 20 Mär 2016, 10:00 
Offline
Ritter
Ritter

Registriert: 25 Nov 2015, 13:41
Beiträge: 34
Inhaltsangabe zu „Unbezähmbare Angelique“ von Anne Golon

"Unbezähmbare Angélique", der große Roman Anne Golons, weitet den Schauplatz des leidenschaftlichen Lebens der inzwischen zu literarischem Weltruhm gelangten schönen Angélique vom prunkvollen Hofe Ludwigs XIV. in Paris und Versailles zu den sonnenlichten, abenteuererfüllten Horizonten des mittelmeerischen Raums. Korsika, Kandia, Malta, das marokkanische Reich Moulay Ismaels mit seinen streng gehüteten Haremsgeheimnissen und Sklavenmärkten stellen die Landschaften, in denen sie den von der Zeit verwischten Spuren ihres ersten, nie vergessenen Mannes, des von der Inquisition eingekerkerten und vom Gericht des Königs zum Scheiterhaufen verurteilten Joffrey de Peyrac, zu folgen sucht: eine heißblütige Liebende, von der unbeirrbaren Kraft ihres Herzens auf einen Weg gestoßen, der von ihr das Äußerste an menschlicher Bewährung, an nie verzagender Beharrlichkeit, an Mut und Überwindung der vielfältigen Lockungen der Sinne fordert.

Wieder einmal und erregender noch als zuvor hat Anne Golon das farbenprunkene Panorama einer versunkenen Welt für uns neugeschaffen, einer Welt der Könige und Freibeuter, der Höfe und Harems, des ungezügelten Hasses und der ungezügelten Lust. Einer Welt, in der die Menschen zu Jägern und Gejagten wurden - mitten unter ihnen die unbezähmbare Angélique.

(Quelle:'Fester Einband/01.01.1961')


Bild

----------------------------------------------------------
Die Welt des Mitteleeres. Angelique trifft Piraten, Renegaten, Malteserrittern und der französischen Marine. Angelique auf der Flucht, in Marseille, im Mittelmeer. Angélique erpresst sie den Herzog de Vivonne, dass er sie auf seine Galeere mittnimmt.
Angelique landet auf den Schiff von Piraten, verkauft auf dem Sklavenmarkt von Kandia, gestrandet im Harem vom Marokko. Heilige Fez - und die Welt des Harems, der Sklaven, Eunuchen und der Intrigen der Haremsdamen, das Judenviertel, die Folter und barbarische Zustände..
----------------------------------

Nachdem sie vom König erfahren hat dass Ihr Mann nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannte wie Angelique jahrelang glaubte, macht sie sich auf die Suche die jedoch abrupt endet als sie von Piraten auf dem Sklavenmarkt in Kandia gebracht wurde und an den Piraten Rescator verkauft wurde. Ihr gelingt jedoch die Flucht, mit der Hilfe von Savary. Auf der weiteren Suche nach geliebten Joffrey tappt sie erneut in eine Falle.

Angelique wird als als Sklavin in einen Harem verkauft.

Bild Bild

Der Sultan :sultan: verliebte sich auch sogleich in die wunderschöne Frau doch Angelique gibt auch jetzt noch nicht auf. Gemeinsam mit dem Collin Paturel, dem König der Sklaven von Mykene, wagt sie die Flucht in durch die Wüste bis hin zum Meer, wo sie Gesandte des Königs gefangennehmen..


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Band 3 - Unbezähmbare Angelique
BeitragVerfasst: 29 Mär 2017, 20:24 
Offline
Ritter
Ritter

Registriert: 25 Nov 2015, 13:41
Beiträge: 34
Festung in Kandia – Heutige Heraklion (Iraklio) auf der Insel Kreta. Die Stadt war zur Zeiten der Angelique der größte Sklavenmarkt Mittelmeers

Bild

Angelique bei der Lizitation auf dem Sklavenmarkt in Kandia aus dem Film Unbezähmbare Angélique. Im Buch hat sie der Rescator, anderes wie im Film, höchstpersönlich gekauft.

Bild

Angélique zuckte zusammen. Ihre Augen funkelten. Im glitzernden Licht der Lüster sah sie die von Erregung gezeichneten Gesichter, die musternden Männerblicke, und bei dem Gedanken, dass man sie im nächsten Augenblick nackt ihrer Lüsternheit ausliefern würde, bäumte sie sich in wildem Ingrimm auf, und ein Schauer überlief ihren Körper. Dieses heiße Erbeben, der hochmütige und fast gebieterische Ausdruck ihrer meergrünen Augen schienen das bis dahin in schweigender Erwartung verharrende Publikum zu elektrisieren.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Band 3 - Unbezähmbare Angelique
BeitragVerfasst: 29 Mär 2017, 20:28 
Offline
Ritter
Ritter

Registriert: 25 Nov 2015, 13:41
Beiträge: 34
Buchumschlag: Französische Ausgabe von dem Buch Unbezähmbare Angelique (Indomptable Angélique) mit dem Bild der öffentlichen Lizitation auf dem Sklavenmarkt in Kandia.
Editor: France Loisirs, Paris, 1977

Bild


Der Eunuch trat herzu und löste die Spange, die den Gürtel des letzten Schleiers zusammenhielt. Der leichte Stoff glitt an Angélique herab. Sie nahm die heftige Erregung wahr, die sich der Männer beim
Anblick der zum Vorschein gekommenen weißen Gestalt bemächtigte – sie war schön wie jene griechischen Statuen, denen man auf den Inseln unter den Oleanderbüschen begegnet. Aber diese Statue lebte. Sie zitterte, und die Schauer, die ihren vollkommenen, gepeinigten Körper überliefen, blieben niemand verborgen, waren Pfänder der Sinnenlust, Verheißung der Hingabebereitschaft an den, der sie zu gewinnen vermochte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 18 Apr 2018, 13:15 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 21:05
Beiträge: 246
Die Exterieurs vom Palast Beautreillis (quartier Marais, Paris, Île-de-France), gebaut vom Graf de Peyrac, einschließlich der unterirdischen Gang die auf den Friedhof der Unschuldigen führt, wurden in dem Areal von der Kirche in Senlis (Picardie) gefilmt.

Bild

In dem Buch führte der Gang zu kleinen Kapelle in Bois de Vincennes außerhalb vom Paris - nur in dem Film wird fälschlicherweise gesagt dass der unterirdische Gang auf dem Friedhof der Unschuldigen führt! Hier die Beschreibung aus dem Buch Unbezähmbare Angelique:
Der unterirdische Gang liegt sehr tief. Er unterquert die Keller der Nachbarhäuser und die Wälle in der Gegend der Bastille. Früher mündete er im Faubourg Saint-Antoine, wo er auf alte Katakomben und das einstige Seinebett trifft. Aber da man den Boden darüber bebaut hat, ließ Joffrey ihn bis zum Wald von Vincennes verlängern. Man kommt in einer verfallenen kleinen Kapelle heraus.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de