Aktuelle Zeit: 22 Feb 2020, 21:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Angélique Manga
BeitragVerfasst: 11 Feb 2015, 12:11 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
8.April Neu in Frankreich:
Angelique - Die neue Comics in Manga Stile

Die Autoren de Dara/Milhaud/Golon
Angelique - Band 1


http://livre.fnac.com/a7958617/Dara-Angelique

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 11 Feb 2015, 12:22 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Leseproben aus der neuen Manga - Angelique:

http://www.delitoon.com/serie-webtoon/e ... ue/04.html

http://bdzoom.com/86937/bd-jeunesse/%C2 ... r-milhaud/


Die Nounou erzählt den Kindern über Gilles De Retz:

- „Nounou“, fragte Angélique, „warum hat Gilles de Retz so viele Kinder umgebracht?
»Für den Satan, mein Kind. Gilles de Retz, der Menschenfresser von Machecoul, wollte der mächtigste Herr seiner Zeit sein.


Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 11 Feb 2015, 12:27 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Er tat Schlimmeres«, fuhr die Amme mit bitterer Stimme schließlich fort. »Zuerst ließ er das verschreckte, laut nach seiner Mutter rufende arme Ding zu sich bringen, während er selbst auf einem Bett lag und sich an seiner Angst weidete. Dann befahl er, das Kind an einer Art Halterung an der Wand aufzuhängen, die ihm die Brust und den Hals zuschnürte, sodass es kaum noch Luft bekam.

Das Kind wehrte sich wie ein aufgehängtes Hühnchen, seine Schreie erstarben, die Augen traten ihm aus den Höhlen, es lief blau an. Und im großen Saal hörte man bloß das Lachen der grausamen Männer und das Stöhnen des kleinen Opfers. Dann ließ Gilles de Retz es wieder abnehmen.......

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 06 Mär 2015, 12:48 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Erinnern sie sich an Wilhelm Lützen ?

Genau so hab ich mich ihm vorgestellt. :mrgreen:

Bild

Aber jedoch kann ich mich nicht erinnern dass er ein Kord getragen hat.
ich vermisse hier seine Hellebarde, viel großer als er! :D

Bild

Und den Großvater und die Tanten auch:


Bild


Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 27 Mär 2015, 12:34 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Hortense, Angélique und Madelon folgten der mageren
Tante in den großen Saal des Schlosses, wo es dem Feuer und
drei Talgkerzen kaum gelang, die Schatten zu zerstreuen, die
sich im Laufe der Jahrhunderte unter dem hohen mittelalterlichen
Gewölbe angesammelt hatten.....
-------------------------------------------
Picture by Dara Text: Leseprobe ANNE GOLON Angélique
Die junge Marquise, Blanvalet 2008

Bild


Da sitzt der Großvater .....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 21 Okt 2015, 13:48 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Angelique , Band 2 (Französisch) Gebundene Ausgabe –
ab 28. Oktober 2015 im Verkauf

Bild

http://bdzoom.com/wp-content/uploads/20 ... tome-2.jpg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 21 Okt 2015, 13:58 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Aus der neuen Angelique Manga:
Beinahe alle Geschwister de Sance (ein/eine von den Geschwistern fehlt)
Die Bruder und die Schwestern von Angelique
Können Sie zu jede Person ein Name hinzufügen? :diver:

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 25 Nov 2015, 15:20 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Tante Jeanne und ihre Halskette.

Joffrey de Peyrac war ein Gentleman und hat für alle Frauen im Schloss Geschenke vorbereitet.

Bild

Wie man sieht, genau diese Halskette hat die Tante Jeanne davon abgehalten, dass sie erzählte was ist im Stall zwischen
Angelique und Nicolas abgelaufen.

Angeliques Finger bohrten sich noch immer in die gallert-artigen Unterarme der dicken Frau.
»Ihr habt mich genau verstanden?« flüsterte sie. »Kein Wort zu irgend jemandem vor meiner Abreise, sonst, das schwöre ich Euch, werde ich Euch mit gewissen Kräutern vergiften, die ich kenne.«
Tante Jeanne gluckste ein letztes Mal und verdrehte die Augen. Aber mehr noch als die Drohung hatte die Anspielung auf ihre Halskette sie mürbe gemacht. Mit zusammengekniffenen Lippen, aber schweigend, folgte sie ihrem Bruder.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 17 Mär 2016, 18:18 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Eine weitere Vorschau auf Angelique Manga Volume 3 !! (Mai 2016)

Angélique irgendwo zwischen Monteloup und Toulouse (der Künstler Dara lässt uns dabei sich selbst vorstellen, was sie in ihrem Inneren denkt!)

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angelique Manga
BeitragVerfasst: 05 Jan 2017, 22:54 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 10 Jun 2014, 22:05
Beiträge: 255
Und endlich der 3 Teil von Manga mit Joffrey! :ach:

Bild


Die alle erste Begegnung getreu nach dem Roman von Anne Golon:

Bild

Nun wich die Menge zur Seite, und eine große, schlottrige und schwankende Gestalt in purpurnem Samt erschien, die sich auf einen Stock aus Ebenholz stützte. Im Rahmen einer umfänglichen schwarzen Perücke war ein Gesicht zu erkennen, das einen nicht weniger unerfreulichen Anblick bot wie die ganze Gestalt. Zwei tiefe Narben saßen an der linken Schläfe und Wange und zogen sich noch über das halbe Augenlid. Die Lippen waren kräftig und vollkommen rasiert, was gegen die herrschende Mode verstieß und das Aussehen dieser Vogelscheuche noch unheimlicher machte.
»Das kann er nicht sein«, betete Angélique. »Lieber Gott, mach, dass er es nicht ist!«

»Euer Ehegemahl, der Graf Peyrac, Madame«, sagte neben ihr der Marquis d’Andijos.
Sie neigte sich zur einstudierten Reverenz. Ihr verzweifelter Geist notierte lächerliche Einzelheiten: die Diamantenschleifen auf den Schuhen des Grafen; den höheren Absatz an einem von ihnen, der das Hinken mildern sollte; aber auch die Seidenstrümpfe, das prächtige Gewand, den Degen, den riesigen weißen Spitzenkragen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de